Autoschrottplatz nähe Mülheim an der Ruhr

Umweltbewusster
Autoschrottplatz nahe Mühlheim an der Ruhr


Wohin mit Ihrem Altfahrzeug?

Lassen Sie sich ausführlich Beraten. Gerne telefonisch oder direkt vor Ort.

1. Abholung

Manchmal ist es einfach unvermeidlich, daher holen wir bei bedarf Ihr Fahrzeug auch gerne ab.

2. Entsorgungsnachweis

Sie erhalten umgehend einen Entsorgungsnachweis und wir erledigen alle Formalien.

3. Sie Bekommen Geld

Bei uns erhalten Sie Geld für die Entsorgung. Sie müssen für die Entwertung nichts zahlen!

Ein Entsorgungsnachweis muss sein


Entsorgungsnachweis - Rohstoffhandel Ruhr, Entsorgungsnachweis Mühlheim, Schrottverwertung Mühlheim

Wir sind verpflichtet Entsorgungsnachweise auszustellen.


Auf Grundlage der Verordnung über die Entsorgung von Altautos und die Anpassung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften (AltautoV) vom 4. Juli 1997 sind wir angehalten, Ihnen die Überlassung eines Altautos durch einen Verwertungsnachweis zu bestätigen. Diesen Nachweis benötigt der Fahrzeugbesitzer zwingend zur Vorlage bei der Straßenverkehrsbehörde.


Ihr Autoschrottplatz Nähe Mülheim an der Ruhr


Wir sind ein zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb und Altfahrzeug-Demontagebetrieb. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Autoersatzteile anbieten oder verkaufen. Als Autoschrottplatz verstehen wir uns als reiner Verwerter von Altfahrzeugen. Der Unterschied besteht darin, dass wir keine Altfahrzeuge lagern und wiederum mit Ersatzteilen handeln.

Vielmehr geht es um die nachhaltige Entsorgung von Kraftfahrzeugkomponenten. Dies setzt grundsätzlich verschiedene logistische Abläufe und Anlagen voraus. Unsere Prozesse müssen also einer gesetzeskonformen Entsorgung auf unserem Autoschrottplatz gerecht werden. Wichtig dabei ist die Trennung schädlicher Substanzen, wie Blei oder Fluorchlorkohlenwasserstoff aus Altfahrzeugen und dafür zu sorgen, dass diese keine Gefahr für die Umwelt darstellen können. Außerdem die Weiterverwertung und Zuführung von speziell aufbereiteten Metallen in den Wirtschafts- und Abfallsskreislauf.

Seit Jahren wächst die Anzahl an Altfahrzeugen, die von der Automobilindustrie massiv vorangetragen wird. Das stellt uns vor eine große Herausforderung. Dieses Problem versuchen wir anzugehen.

Verwertungsnachweis und Entsorgung


Autoschrott - Rohstoffhandel Ruhr, Autoverwertung Mühlheim, Autoschrottplatz Mühlheim, Schrottauto Entsorgung Mühlheim

In der Regel ist ein Fahrzeug, das für die Autoverwertung bestimmt ist, nicht mehr fahrbereit. Deswegen wird das Schrottfahrzeug bei Bedarf auch vor die Haustür abgeholt. Egal wie dessen gegenwärtiger Zustand ist. In jedem Fall erhalten Sie umgehend einen Verwertungsnachweis auf der Grundlage der Verordnung über die Entsorgung von Altautos und die Anpassung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften (AltautoV). Der Erhalt des Verwertungsnachweis ist für Sie besonders wichtig, da die Ausstellung gesetzlich vorgeschrieben ist.

Bewusst oder unbewusst helfen Sie mit der Autoverwertung auf unserem Schrottplatz der Umwelt. Fahrzeuge setzen sich aus einer Vielzahl von Wertstoffen zusammen, die nachhaltig aufbereitet und wiederverwendet werden können. Zusätzlich wird dafür gesorgt, dass aus dem Altfahrzeug alle Betriebsstoffe entfernt werden, die zu einer Umweltgefahr werden könnten.

Stadt Mülheim an der Ruhr und ihre Rolle in der Altfahrzeug-Verursachung


Vielen ist nicht bewusst, dass Mühlheim an der Ruhr gemessen an der Anzahl pro Einwohner in Relation zu den gemeldeten Kraftfahrzeugen im Jahr 2010 laut dem Kraftfahrt-Bundesamt die zweithöchste Dichte in Deutschland hatte Quelle: www.kba.de. Bei 172.740 Einwohnern, die Mülheim an der Ruhr hat, kommen wir bei der steigenden Anzahl an Fahrzeugen, die in ganz NRW zu verzeichnen sind, auf eine enorme Summe.

Zeitung - Rohstoffhandel Ruhr, Autoschrottplatz Mühlheim, Altfahrzeug Ursache Mühlheim, Autoverwertung Mühlheim

Die Lebensdauer eines Autos liegt bei etwa 12 Jahren. Die Zahlen zeigen sehr deutlich das Ausmaß des Problems in Mülheim an der Ruhr. Denn früher oder später werden diese Fahrzeuge zu Altfahrzeugen und müssen auf ein Autoschrottplatz. Gerade aus den genannten Gründen versucht die in Rohstoffhandel-Ruhr GmbH in Mühlheim an der Ruhr ein Baustein bei dieser Bewältigung zu werden.


Wo wird die Autoverwertung angeboten?

Die fachgerechte Autoverwertung kann in ganz NRW in beauftragt werden. So profitieren viele Menschen von unserer Dienstleistung. Sicherheit, Kompetenz und Zuverlässigkeit stehen bei uns im Vordergrund. Zudem bieten wir einen besonders hochwertigen Service. Auf Wunsch steht auch der Abholservice auf dem Plan! Wir bieten unseren erstklassigen Service unter anderem auch in den Folgenden Städten an:

Verwertet die Rohstoffhandel Ruhr alle Autos?

Grundsätzlich verwerten wir alle Fahrzeuge! Marke, Fahrzeugart und Gebrauchtzustand nehmen keinen Einfluss auf die Verwertung. Unabhängig ob ein kleiner VW, ein großer Mercedes oder ein LKW entsorgt werden soll, diesbezüglich gibt es bei uns keine Einschränkungen.

Auch die Antriebsart des jeweiligen Fahrzeugs spielt keine Rolle. Wir verwerten alle, egal ob ein Benziner, Diesel oder E-Auto vorliegt.

Wann sollte eine Autoverwertung in Betracht gezogen werden?

Wir die Rohstoffhandel Ruhr empfehlen Ihnen die Autoverwertung in Betracht zu ziehen, wenn eine weitere Zulassung des Altfahrzeugs ausgeschlossen oder Ihrer Meinung nach unzumutbar ist. Neben Altfahrzeuge machen auch Unfallwagen und Schrottautos einen großen Teil der umweltbewussten Autoverwertung aus.

Darf ich ein abgemeldetes Fahrzeug zum Verwertungshof fahren?

Grundsätzlich ist diese Frage zu verneinen, da das Fahrzeug keine gültige Versicherung und die damit verbundene Fahrerlaubnis erloschen ist. Für diese Vorgabe gibt es eine Ausnahme, die das Fahren eines abgemeldeten Fahrzeugs gestattet.

Die Voraussetzung dafür ist, das die Fahrzeugversicherung erst zum Tagesende (23:59 Uhr) und nicht sofort erlöscht, ein gültiger TÜV-Eintrag vorliegt und das Auto noch Fahrtauglich ist.

Dadurch kann die Abmeldung und der Abtransport, durch Ihnen zum Verwertungshof am selben Tag durchgeführt werden.
Sollte die Versicherung zum Zeitpunkt der Abmeldung erlöschen oder bereits Erlöscht sein, ein ungültiger TÜV-Eintrag oder ein Fahruntaugliches Fahrzeug (Schrottauto) vorliegen, ist das Fahren mit dem Fahrzeugs zum Zeitpunkt der Abmeldung nicht erlaubt und muss von einem Transporter zum Verwertungshof abtransportiert werden.

Diese Ausnahme beruht auf den Gesetzlichen Vorgaben der Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV) im § 10 Ausgestaltung und Anbringung der Kennzeichen im Abschnitt 4. Der Abschnitt behandelt die Rückfahrt nach der Plakettenentfernung, welche für den Restlichen Tag erlaubt ist, sofern die Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung Ihre Gültigkeit beibehält.

Bieten Sie einen Abholservice an?

Als ein professioneller Schrotthändler bieten wir Ihnen einen Abholservice an. Diese Dienstleistung beeinhaltet den Abtransport des Autos direkt bei Ihnen zu Hause, die Autoverwertung und den Entsorgungsnachweis, welchen wir selbstverständlich ohne zusätzliche Kosten ausstellen.

Melden Sie sich bei uns, so dass wir den Abtransport Ihres Autos mit Ihnen planen können und als Abholtermin festlegen, dabei ist es unabhängig, ob Ihr Fahrzeug Fahrtüchtig oder ein Totalschaden ist.

Was kann vom Auto recycelt werden?

Ein Auto besteht aus den unterschiedlichsten Komponenten, welche auf unterschiedlichste Art und Weise wiederverwendet werden. Ein Beispiel dieser Komponenten zeigt die folgende Auflistung:

  • Abgasanlage – Bestehen oft aus Filtern und Katalysatoren. In den Katalysatoren sind oft seltene Erden eingearbeitet, da diese besondere Eigenschaften aufweisen, welche für einen Einwandfreien Betrieb der Abgasanlage vorteilhaft sind.
  • Antriebswelle –  Besteht zum Großteil aus Gusseisen
  • Beleuchtung – Hergestellt aus Glass und Elektronik
  • Motor bzw. E-Motor – Je nach Bauart des Motors können Öle, Gusseisen, Lithium und Kobalt aus einer Verwertung gewonnen werden.
  • Elektronik – Die meisten Elektronischen Bauteile und Kabel verwenden Kupfer, Gold und Silber für die Ansteuerung der Mikrochips, die aus Silizium bestehen.
  • Fahrerassistenzsysteme – Die Funktionalitäten wird durch die Elektronik realisiert und es können dementsprechend dieselben Materialien Verwertet werden.
  • Bremsen, Karosserie und Reifen – Bestehen zu Teil aus Gusseisen, Aluminium und Kunststoffe, welche für neue Reifen wiederverwertet werden kann

Diese Auflistung ist verallgemeinert, da je nach Modell, Baujahr und Marke noch weitere Komponenten dazukommen die Verwertet werden können.

Was bekommt man fürs Auto verschrotten?

Der derzeitige Preis für Schrott liegt bei ungefähr 100? pro Tonne. Es ist unwahrscheinlich, dass ein ähnlicher Betrag für Ihr Altauto erzielt werden kann. Als ein Unternehmen müssen wir die Unkosten pro Fahrzeug für das umweltfreundliche Aufbereitung einkalkulieren.

Wie viel Sie für Ihr „Schrottauto“ bekommen können, hängt meist von den folgenden Faktoren ab.

  • Die eingebauten Materialien (Stahl, Kupfer, …)
  • Aktuelle Preisentwicklung für Schrott

Was ist ein Auto Verwertungsnachweis?

Gemäß der Altfahrzeugverordnung (§ 15 FZV) müssen wir, als ein berechtigte Schrottunternehmen, für die Entsorgung von Schrottfahrzeugen  einen Verwertungsnachweis ausstellen. Damit wird bescheinigt, dass Ihr Altwagen ordnungsgemäß entsorgt worden ist. Im Übrigen ist der  Verwertungsnachweis für die letzte Abmeldung Ihres Schrottfahrzeugs gesetzlich vorgegeben.

Bei Missachtung der Altfahrzeugverordnung (§ 15 FZV) oder fehlendem Verwertungsnachweis bei der Stilllegung Ihres Altwagens begehen Sie eine Ordnungswidrigkeit und müssen mit einem Verwarngeld ab 15? rechnen.

Dieses rechtliche Verfahren dient zum Schutze der Umwelt.

Wie läuft eine Autoverwertung ab?

Wenn Sie Ihr Fahrzeug verwerten möchten, können Sie sich an eine Rückgabestelle oder an uns wenden. Anschließend wird das Schrottauto meistens im Rahmen einer Sammelaktion abgeholt und von einem zugelassenen Autoverwertungsunternehmen oder von uns verwertet. Als Eigentümer des Altautos bekommen Sie den vorgeschribenen Verschrottungsnachweis, mit dem Sie das Schrottauto abmelden können.

Welche Rohmetalle sind im Auto verbaut?

Ein Auto besteht aus verschiedenen Metallen.

In den meisten Fällen aus 60 % Eisen, 1 % Gusseisen und 9 % Aluminium.
Die restlichen 30 % können aus den folgenden Metallen bestehen:

  • Gold
  • Silber
  • Kupfer
  • Platin
  • Rhodium
  • Palladium
  • Nickel
  • Lithium
  • Legierungen (bestehend aus den obigen Metallen)

Einige dieser Metalle sind rar oder können nur unter hohem Aufwand gefördert werden, weswegen eine Umweltgerechte Autoverwertung erforderlich macht.

Wie werden die Batterien von E-Autos recycelt und entsorgt?

Wenn Hersteller und Wertstoffhöfe die Batterien von E-Autos nicht direkt verschrotten, stehen zwei Aufbereitungsverfahren zur Verfügung: das thermische Schmelzen und das mechanische Zerkleinern.

Beim Schmelzverfahren werden die Zellen stark erhitzt, bis die Materialien entsprechend der Schmelzpunkte anfangen zu schmelzen, welches das aufspalten der Materialien ermöglicht.
Der Nachteil besteht jedoch darin, dass nicht alle verwendeten Materialien zurückgewonnen werden können, da manche bei diesem Vorgehen verglühen.

Währenddessen wird beim Schreddern, die Batterie in ihre Einzelteile aufgetrennt.
Die dadurch entstehende Einzelteile können dann nach Material sortiert und recycelt werden.
Beide Verfahren ermöglichen das Recyceln der E-Auto-Batterien.

Wie entsorge ich Motoröl?

Entsorgen Sie das Motoröl nicht im Hausmüll oder in der Natur. Um die Umwelt zu schützen, können Sie einige Liter Altöl kostenlos bei Recyclinghöfen oder Händlern für Motoröl , wie Autohändler abgeben.

Kommentare sind geschlossen.